Stellenausschreibung zum 01.06.2018 (frühestens)

Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir eine

Sozialpädagogische Begleitung transnationaler Jugendberufshilfemaßnahmen

Arbeitszeit: 39 Std./Woche
Dauer der Beschäftigung: frühestens 1.06.2018 bis 31.05.2019.
Eine Verlängerung wird angestrebt.


Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Begleitung von transnationalen Jugendberufshilfemaßnahmen in den Niederlanden und Österreich im gemischtgeschlechtlichen Team
  • Begleitung und Leitung von insgesamt 4 Jugendgruppen à 12 Personen für je 2 Monate in die Niederlande (Heerlen) sowie nach Österreich im Team
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Gesamtkonzepts für das transnationale Projekt
  • Abstimmung mit der Projektleitung des Gesamtvorhabens
  • Unterstützung der Vor- und Nachbereitung der Auslandsaufenthalte
  • Organisation und Mitarbeit bei der TN-Gewinnung
  • Aktive Zusammenarbeit mit Trägern und Einrichtungen im europäischen Partnerland
  • Aktive Zusammenarbeit mit den deutschen Projektträgern (Stadt Dortmund, ISB-Träger, Jobcenter, Agentur für Arbeit etc.)
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Qualifizierungsmodulen
  • Einzelfallberatung, -hilfen, kollegiale Beratung
  • Steuerung der Gruppendynamik
  • Durchführung Kompetenzfeststellungen und Trainings der Kompetenzerweiterung
  • Durchführung Interkulturelle Bildungsarbeit
  • Mitarbeit bei Ergebnissicherung und Gender Mainstreaming
  • Unterstützung der Projektleitung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur Arbeit im europäischen Ausland bis zu 4 Monaten im Jahr
  • Bereitschaft zur Übernahme von Projektverantwortung
  • Organisationsgeschick, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen in der Kompetenzfeststellung und -förderung
  • Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit, Ausbildung „Jugendgruppenleiterin“ hilfreich, erlebnispädagogische Kenntnisse hilfreich
  • gute Englischkenntnisse und/oder Niederländisch sind hilfreich

Kontaktdaten:

ISB e.V., Bettina Langenau, Unnaer Str.44, 44145 Dortmund, Tel.: 0231 / 84 096 42
e-mail: b.langenau@isb-dortmund.de

Posted in Allgemein.