Blog

Zu Gast im Rathaus Kerkrade

Heute wurden wir vom Rathaus in Kerkrade eingeladen. Kerkrade liegt direkt neben Heerlen, der Stadt unseres Projektpartners, dem Arcus College. Auch das Kerkrader Rathaus findet unser Projekt sehr spannend und hat uns schon das ein oder andere Mal bei der Suche nach einem Praktikumsplatz helfen können. Der Abgeordnete Jo Schlangen hat uns im Ratssaal empfangen, um uns dort zu begrüßen.  An den großen Tischen mit jeweils eigenem Mirkofon, konnte jeder Teilnehmer zu Wort kommen und sich und seine Praktikumsplatz vorstellen. Ob in der Skihalle SnowWorld, im Kinderspielpradies Dartel Dome, in der Chocolaterie Bruns, beim American DJ, am Arcus College, im Pflegeheim Laethof, bei Event Design Parkstad, im Fitland Kerkrade oder am Parkstadt Limburg Theater- alle Praktikanten sind sehr zufrieden und freuen sich über die Möglichkeit am Projekt teilnehmen zu können. Weiter so! 🙂  

Besuch im Stadion

Heute waren wir im Stadion. Es spielte „RODA JC KERKRADE“ gegen „FC TWENTE“ im Parkstad Limburg Stadion, das Platz für 20.000 Zuschauer bietet. Leider hat Kerkrade 0:3 verloren und es herrschten recht frische Temperaturen, aber es war trotzdem ein schöner Abend mit anschließendem Burger essen.

 

Viele Grüße aus Heerlen (NL)!

Endlich in Heerlen! Seit dem 06. März ist die Gruppe nun in den Niederlanden. Juri berichtet von den ersten Wochen vor Ort:

Die ersten Wochen in Heerlen waren sehr aufregend. Vieles war neu, alles war anders. Hier in Heerlen wird Niederländisch gesprochen. Einige Menschen sprechen auch Deutsch oder zur Not kommt man mit Englisch oder Händen und Füßen zum Ziel. Die Praktika sind erst in der zweiten Woche gestartet. Bis dahin haben wir den Niederländisch Unterricht, den wir bereits in Dortmund begonnen haben, fortgesetzt. Durch die unterschiedlichen Arbeitszeiten, treffen sich manche Teilnehmer nur noch sehr selten. Jeden Sonntag und Montag wird jedoch im Wechsel für die gesamte Gruppe gekocht und zusammen gegessen. Bad putzen, Mülleimer leeren und ähnliche Aufgaben werden ebenfalls wöchentlich aufgeteilt. Abends nach den Praktika sitzen wir oft im Wohnzimmer zusammen, um uns über die Praktika auszutauschen. Hin und wieder singen wir auch zusammen zu Gitarrenmusik oder wir schauen einen Film.

 

AMA-Gruppe besucht Jobmesse

Am 23. Januar ist der neue Durchgang des IdA-Projekts „Austausch.Mobilität.Arbeit“ gestartet. Bevor es diese Woche endlich für das zweimonatige Praktikum in die Niederlande geht, konnten die Teilnehmer die Vorbereitungsphase vielseitig nutzen. Unter anderem hat die Gruppe am 11.02.2017 gemeinsam die Jobmesse in der Messehalle Mercedes-Benz besucht – Edwin berichtet:

Heute hat unser Gruppe die Jobmesse besucht. Neben den ganzen informativen Ständen gab es auch Vorträge. Am Job4U Stand, begann unser Tag. Unmengen an Menschen und jeder konnte für sich auf Erkundungstour gehen. Wir haben viele neue Betriebe kennengelernt. Als alle dann mit dem Rundgang fertig waren, sind wir gemeinsam zum Vortrag „ Bewerbungsgespräch aus Sicht eines Unternehmens“ gegangen. Dieser hat manchen gezeigt, dass Bewerbungsgespräche nicht schlimm sind, und man jede Chance zum Üben nutzen sollte.
Fazit: Ein erfolgreicher Tag!

Merken

Merken