Viele Grüße aus Heerlen (NL)!

Endlich in Heerlen! Seit dem 06. März ist die Gruppe nun in den Niederlanden. Juri berichtet von den ersten Wochen vor Ort:

Die ersten Wochen in Heerlen waren sehr aufregend. Vieles war neu, alles war anders. Hier in Heerlen wird Niederländisch gesprochen. Einige Menschen sprechen auch Deutsch oder zur Not kommt man mit Englisch oder Händen und Füßen zum Ziel. Die Praktika sind erst in der zweiten Woche gestartet. Bis dahin haben wir den Niederländisch Unterricht, den wir bereits in Dortmund begonnen haben, fortgesetzt. Durch die unterschiedlichen Arbeitszeiten, treffen sich manche Teilnehmer nur noch sehr selten. Jeden Sonntag und Montag wird jedoch im Wechsel für die gesamte Gruppe gekocht und zusammen gegessen. Bad putzen, Mülleimer leeren und ähnliche Aufgaben werden ebenfalls wöchentlich aufgeteilt. Abends nach den Praktika sitzen wir oft im Wohnzimmer zusammen, um uns über die Praktika auszutauschen. Hin und wieder singen wir auch zusammen zu Gitarrenmusik oder wir schauen einen Film.

 

Posted in Allgemein.